Datenschutz

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Diese Datenschutzerklärung gilt für unsere mobile iPhone- und Android-App sowie für Servys Webapplikation für Bewohner (im Folgenden „App“). In ihr werden Art, Zweck und Umfang der Datenerhebung im Rahmen der Nutzung erläutert.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Verantwortliche Stelle

„Verantwortliche Stelle“ ist die Stelle, die personenbezogene Daten (z. B. Namen, E- Mail-Adressen o. Ä.) erhebt, verarbeitet oder nutzt. Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung im Rahmen dieser App ist:

 

André Holdschick

Kreuzstr. 13

04103 Leipzig

Tel.: 0151 720 238 26

E-Mail: info@servy.de

 

Die erhobenen Daten werden an die von uns hierfür genutzten Server übermittelt. Servy nutzt Googles „Firebase“, ein Dienst der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA). Die Daten könnten in den USA verarbeitet werden. Servy hat mit Google eine Auftragsdatenvereinbarung abgeschlossen. Nähere Informationen zu der Datenschutzerklärung von Googles Firebase: https://firebase.google.com/support/privacy/.

Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung

Personenbezogene Daten können im Rahmen der App-Nutzung insbesondere auf folgende Weise erhoben werden:

  • Sie geben die Daten selbst bei uns ein (z. B. Benutzername und E-Mail-Adresse).

  • Ihre Daten werden automatisch von unseren Systemen oder den von uns beauftragten Dienstleistern erfasst (z. B. Analysedaten).

  • Ihre Daten werden aufgrund der Zugriffsrechte, die diese App ermöglicht und die Sie uns erteilt haben, erfasst (z. B. Standortdaten).

Die Erfassung personenbezogener Daten durch diese App erfolgt nur, wenn wir rechtlich hierzu berechtigt sind oder Sie der in Frage stehenden Datenerfassung ausdrücklich zugestimmt haben.

Daten, die Sie selbst eingeben

Um Servy nutzen zu können ist kein Nutzerkonto notwendig, so dass eine vollständig anonyme Nutzung möglich ist. Für gewisse Funktionen – bspw. Vernetzung mit Nachbarn oder Kommunikation mit der Hausverwaltung – ist eine Registrierung notwendig. Sofern Sie in unserer App einen Nutzerkonto anlegen und Handlungen in der App vornehmen, werden die von Ihnen selbst eingegebenen Daten bei uns gespeichert. Sollten Sie ein Profil in der App anlegen, werden die im Profil hinterlegten Informationen ebenfalls bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter – weder an Ihre Hausverwaltung, noch an Service-Anbieter. Die Verarbeitung der eingegebenen Daten setzt Ihre Einwilligung voraus. Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Daten, die zur Einrichtung eines Kontos notwendig sind
  • E-Mail-Adresse

 

Mit Angabe Ihrer eindeutigen E-Mail-Adresse richten Sie einen Nutzerkonto bei Servy ein und können sich anschließend auf einem anderen Gerät in Ihrem Nutzerkonto anmelden.

Daten, die im Rahmen der Erstellung eines Tickets erfasst werden

Im Rahmen der Erfassung eines sog. Tickets (Meldung) an die Hausverwaltung sind zusätzliche Daten zu erfassen. Die Datenerfassung ist notwendig, damit die Hausverwaltung bei der Lösung des Tickets/Ihres Anliegens an der richtigen Stelle unterstützen kann. Folgende Daten werden durch Sie im Rahmen der Ticketerstellung eingegeben:

  • Vor- und Nachname

  • Anschrift (Straße und Hausnummer)

Mit dem Absenden der Daten werden diese Informationen an die in Ihrem Profil hinterlegte Hausverwaltung übertragen.

Daten, die im Profil ergänzt werden können
  • Benutzername

  • Über mich (Freitext)

  • Profilbild

Diese Angaben können auch ohne ein bestehendes Nutzerkonto vorgenommen werden und sind freiwillig. Sie dienen insbesondere der Möglichkeit sich besser mit Ihren Freunden, Nachbarn sowie Ihrem Umfeld über Servy zu verbinden.​

Datenverwendung

Servy verwendet Ihre Daten unter anderem, um

  • Servy zu verbessern und zu optimieren,

  • das Service-Angebot optimal auf Sie anzupassen,

  • die Vernetzung mit Ihren Nachbarn bzw. Ihrem Umfeld und Ihrer Hausverwaltung, sofern vorhanden, zu ermöglichen,

  • Ihnen Nutzungsvorschläge unterbreiten zu können,

  • Inhalte zu personalisieren,

  • Umfragen durchführen zu können,

  • Problem- und Fehlerbehebungen zu ermöglichen,

  • auf Feedback und Fragen reagieren zu können.

  • Konten und Nutzeraktivitäten zu verifizieren, um die Sicherheit zu erhöhen.

Verwendungsdauer

Die Verwendung der personenbezogenen Daten eines Nutzers erfolgt grundsätzlich für den Zeitraum des Bestehens eines Nutzerkontos. Entschließen Sie sich als Nutzer dazu, unsere Dienste nicht mehr nutzen zu wollen und Ihr Nutzerkonto zu löschen, so werden die von Ihnen hinterlegten personenbezogenen Daten gelöscht. Sämtliche, von Ihnen erstellten Inhalte, wie Nachrichten werden dann nicht mehr unter Ihrem Benutzernamen bzw. Namen, sondern anonymisiert angezeigt. Gleiches gilt, wenn das Nutzerkonto wegen eines Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen durch Servy gelöscht wird. Anderes gilt nur dann, wenn wir zur weitergehenden Speicherung und Verwendung der Daten eines Nutzers legitimiert sind.

Besteht begründeter Anlass zur Annahme, dass ein Nutzer gegen unsere Nutzungsbedingungen, gesetzliche Bestimmungen o. ä. verstieß oder der Verstoß droht und die fortgeführte Verarbeitung und Nutzung der Daten erforderlich ist, um die damit in Verbindung stehenden Rechtsverletzungen zu ahnden oder Rechte durchsetzen zu können, so behält sich Servy vor, auch nach Löschung des Nutzerkontos, personenbezogene Daten zu verarbeiten und zu nutzen.

Weitergabe

Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt ohne entsprechende Veranlassung durch den Nutzer und damit ohne dessen Wissen grundsätzlich nicht. Wir verkaufen, verleihen oder verschenken die mit unseren Diensten erhobenen, verarbeiteten und genutzten personenbezogenen Daten nicht. Eine entsprechende Übermittlung oder Weitergabe an Dritte erfolgt durch uns nur dann, wenn uns hierzu eine gesetzliche oder durch hoheitliche oder gerichtliche Anordnung begründete Verpflichtung trifft. Insofern eine Weitergabe an einen Dienstleister angebracht ist (bspw. Hosting-Anbieter), um Servy anbieten zu können, so hat Servy einen Auftragsverarbeitungs-Vertrag mit dem entsprechenden Dienstleister abgeschlossen, um Näheres detailliert zu regeln.

Analysewerkzeuge

Wenn Sie auf unsere App zugreifen, kann Ihr Verhalten analysiert werden. Dies dient vor allem der Verbesserung von Servy sowie der optimalen Anpassung an Ihre Bedürfnisse. Bspw. möchten wir erfahren, ob die Ihnen angezeigten Suchergebnisse Ihnen weiterhelfen. Wenn Sie diese sofort schließen und eine neue Suche starten, dann ist dies ein Indiz für uns, dass diese Suchergebnisse möglicherweise nicht hilfreich sind. Um dies zu ermöglichen werden sogenannte Log-Daten, d. h. Informationen zum Hostnamen des zugreifenden Endgeräts (IP-Adresse), angefragte Ressourcen etc., das verwendete Betriebssystem, die Identifikationsnummer des von Ihnen verwendeten Gerätes (sog. Device-Token ID), übermittelt. Diese Daten sind nicht personenbezogen. Sie erklären sich ausdrücklich damit einverstanden, dass Servy berechtigt ist Ihre anonymisierten Nutzerdaten zu Analyse- und Evaluationszwecken zu verwenden – auch nach Löschung Ihres Nutzerkontos.

Optionale Zugriffsrechte der App

Zur Bereitstellung unserer Dienste über die App, können Sie der App Zugriffsrechte erteilen, so dass Sie verschiedene Funktionen einfacher bzw. überhaupt verwenden können.

Standortdaten bis zur Ebene der Adresse

Sie können die Standortortung aktivieren, so dass Sie Ihre aktuellen Standort (bspw. Wohn-Adresse für die Erstellung eines Tickets an Ihre Hausverwaltung) nicht von Hand eingeben müssen.

Kamera

Beim Schreiben von Nachrichten (bspw. an Nachbarn oder Ihre Hausverwaltung) haben Sie die Möglichkeit ein Foto aufzunehmen und zu versenden.

Fotos, Videos, Dokumente

Beim Nutzer der App (bspw. Schreiben von Nachrichten an Nachbarn oder Hausverwaltung) haben Sie die Möglichkeit Fotos etc. zu versenden, die in Ihrer Fotobibliothek gespeichert sind.

Mikrofon

Die Freigabe Ihres Mikrofons erlaubt Ihnen die Nutzung der Spracheingabe. Auf diese Weise können Sie Texte diktieren.​

Verschlüsselung

Diese App nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen die Sie an uns als App-Betreiber senden oder der Kommunikation der App-Nutzer untereinander, eine Verschlüsselung. Durch diese Verschlüsselung wird verhindert, dass die Daten, die Sie übermitteln, von unbefugten Dritten mitgelesen werden können.

 

Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

 

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihnen im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zusteht. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist in der Regel der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Hauptsitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

 

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der App behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

 

Änderung dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben jederzeit zu ändern.